GREGORIANISCHER CHORAL

Als klingendes Wort Gottes aus der Liturgie hervorge- gangen, ist der Gregorianische Choral Wurzel und Wiege unserer abendländischen Musikkultur geworden. Seine spirituelle Tiefe gibt Zeugnis vom inneren Reichtum mittel- alterlicher Theologie - und sie fasziniert den  Menschen heute . . .
>> mehr
Bomi Kim

Portrait Kim Kirchenmusikstudium in Seoul/Südkorea und Regensburg (Gregorianik bei Rudolf Fischer) sowie derzeit mit den Schwerpunkten Gregorianik und Chorleitung an der Universität für Musik uns darstellende Kunst Wien (Gregorianik bei Kees Pouderoijen, Gesang bei Margit Klaushofer). 1996 bis 2002 Chorleiterin und Organistin an der katholischen Kirche I-Mun der Erzdiözese Seoul. 2004 bis 2007 Organistin an der Kreuzkirche Regensburg sowie ab 2005 auch Korrepetitorin an der Sing- und Musikschule Regensburg.

"Wo zwei oder drei in meinem Name versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.(Mt. 18,20) Wenn wir uns als Schola Resupina treffen, da ist Gott. Wir singen gemeinsam mit gleichen Worten - und die Worte haben den gleichen Klang. Wir sind ganz einig. Ist das nicht fantastisch?"