GREGORIANISCHER CHORAL

Als klingendes Wort Gottes aus der Liturgie hervorge- gangen, ist der Gregorianische Choral Wurzel und Wiege unserer abendländischen Musikkultur geworden. Seine spirituelle Tiefe gibt Zeugnis vom inneren Reichtum mittel- alterlicher Theologie - und sie fasziniert den  Menschen heute . . .
>> mehr
KONZERTPROGRAMME

Sehen Sie sich hier Beispiele unserer Programme an:

>> Salve Regina
>> Jerusalem
>> Engel

konzert

Liturgie:
Messen in den Kirchen der Wiener Innenstadt,
u.a. jeden 2. Sonntag im Monat, 11.15 Uhr in St. Peter/ Wien I

Konzerte und Festivals:
Lange Nacht der Musik im Wiener Stephansdom, VOCuMENTA, Wiener Orgelkonzerte, Leoklassik, Styriarte, musica delicata.
Konzerte in Wien:
Stephansdom, St. Peter, Michaelerkirche, Minoritenkirche, Virgilkapelle, Schubertkirche, St. Leopold, St. Vitus

Konzertreisen:
In Österreich (Hagenberg, Hall, Kitzbühel, Jochberg, Stift Heiligenkreuz), Deutschland (Stuttgart, Kloster Lorch, Tutzing, Moosburg, Erding), Brunn, Ungarn (Choralfestival Vác) und Belgien (Choralfestival Watou)

Wettbewerbe:
2010 wurde die Schola Resupina beim 58. Internationalen Chorwettbewerb "Concorso Polifonico Internazionale Guido ´d Arezzo" in Italien als beste Schola mit den Preisen beider Sektionen der Christlichen Monodie „Rassegna“ und „Concerto“ ausgezeichnet.