GREGORIANISCHER CHORAL

Als klingendes Wort Gottes aus der Liturgie hervorge- gangen, ist der Gregorianische Choral Wurzel und Wiege unserer abendländischen Musikkultur geworden. Seine spirituelle Tiefe gibt Zeugnis vom inneren Reichtum mittel- alterlicher Theologie - und sie fasziniert den  Menschen heute . . .
>> mehr
Vera Maria Charvat

Portrait Charvat Mehrjährige Ausbildungen auf den Instrumenten Violoncello und Viola da Gamba sowie als Sängerin. Tätigkeit als Chorsängerin sowie als Solistin im Wiener Kammerchor, Arnold Schoenberg Chor, Philharmonia Chor Wien und in der Salzburger Virgilschola. Mitarbeit als Musikwissenschaftlerin und Choralforscherin für Projekte der Österreichischen Akademie der Wissenschaften sowie an der Universität Regensburg. Seit Herbst 2019 Studium der Digital Humanities (und in weiterer Folge Beschäftigung als Studienassistentin am Zentrum für Informationsmodellierung (ZIM-ACDH) in Graz, seit 2021 zusätzliche Anstellung als Data Analyst am ACDH-CH in Wien.

"Gregorianischen Choral zu singen bedeutet für mich, meine Leidenschaft für mittelalterliche Handschriften und deren Erforschung mit meiner künstlerischen Tätigkeit zu vereinen, um so die Gesänge der alten Codices zu lesen, transkribieren, analysieren und schließlich zum Erklingen zu bringen."