GREGORIANISCHER CHORAL

Als klingendes Wort Gottes aus der Liturgie hervorge- gangen, ist der Gregorianische Choral Wurzel und Wiege unserer abendländischen Musikkultur geworden. Seine spirituelle Tiefe gibt Zeugnis vom inneren Reichtum mittel- alterlicher Theologie - und sie fasziniert den  Menschen heute . . .
>> mehr
Joanna Kucharko

Portrait Kucharko Musikgymnasium in Torun/Polen (Klavier, Violine und Gesang), Musikwissenschaft- studium an der Katholischen Universität Lublin (Gregorianik bei Prof. Josef Scibor und Prof. Ireneusz Pawlak), Konzertfach Orgel in Krakau bei Prof. Andrzej Bialko, derzeit Organistin und Leiterin der Frauenschola in der Pfarrei Neumargareten/ Wien.

"Der Gregorianische Choral ist für mich einfach das, was er von sich aus ist - Gebet. Singend bete ich mit den biblischen Texten, die in den Gregorianischen Melodien den schönsten Ausdruck finden. Das Singen des Gregorianischen Chorals gibt mir Ruhe und Freude, weil es das tiefe Verlangen der menschlichen Seele nach Gott erfüllt."